Ein Update.

Guten Abend, werte Besucher!
Schön, euch alle hier zu sehen!

Momentan ist es draußen klirrend kalt, drinnen dagegen laufen die Heizungen auf Hochtouren… und ich sitze mittendrin & erwarte sehnlichst den Frühling. Wer mich kennt, weiß, dass ich Winter nur bis zum Silvester toleriere, danach kann es von mir aus wieder heiß werden. Aber wie ich immer predige: JAMMERN BRINGT NIX. Deswegen werde ich jeden einzelnen Tag genießen und dann volle Kanne ausrasten, sobald das Thermometer über 10°C anzeigt 😊

Nachdem der Januar gefühlt ein halbes Jahr gedauert hat, ist der Februar umso schneller vergangen. Ich schaue gerne diese „Monatliche Favoriten“- Videos von bestimmten Youtubern, deswegen dachte ich: „Bestimmt interessiert es gewisse Leser auch, was ich diesen Monat so getrieben habe“. Also sucht euch einen bequemen Platz, trinkt etwas Warmes und genießt meinen Rückblick! Viel Spaß!

Gesundheit & Wohlbefinden

Erinnert ihr euch noch an meinen Vorsatz, 5x die Woche Sport zu treiben? Nun, ich war schon seit fast 2 Wochen nicht mehr beim Fitness. Krankheiten, keine Zeit, niemand zum Babysitten. Aber das ist nicht weiter schlimm, wichtig ist nur sich immer wieder aufzuraffen und weiter zu machen. Ich habe aber angefangen zu meditieren (ich benutze dazu diese App: Headspace, sie kostet aber monatlich) und merke schon, wie ich ruhiger werde. Mein Atem ist nicht mehr so hektisch. Kann ich echt jedem empfehlen (also meditieren, bei den Apps gibt es unzählige, da muss man sich durchprobieren).

Kulinarische Neuentdeckung

Wir haben ja Anfang des Jahres beschlossen, (Fake)- Veganer zu werden & alles was ich dazu sagen kann, ist, dass es echt prima klappt. Klar, es ist eine riesige Umstellung und unsere Küche sieht 24h/ 7 Tage die Woche aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen, aber uns macht es richtig Spaß. Diesen Monat haben wir Rauchsalz*, Liquid Smoke (wir haben diesen HIER)* & Linsen entdeckt. Die ersten zwei benutzen wir für Sojaprodukte, die wir als Fleischersatz benutzen (um diesen charakteristischen Rauchgeschmack zu bekommen) und das letzte, um Abwechslung zu haben und nicht ständig Quinoa & Couscous zu essen. Ich liebe Quinoa, wollte ich nur so erwähnen 😊

Serien, die ich gerade schaue

Also da wäre Modern Family– eine Serie über eine Patchwork Familie, die in ihrem alltäglichen Leben gefilmt wird. Das ganze ist wie eine Dokumentation aufgebaut & die Darsteller durchbrechen auch regelmäßig die vierte Wand. Natürlich ist alles fiktiv und extrem überzogen, aber sehr witzig. Schaue ich immer abends mit meiner besseren Hälfte (und bereits zum dritten Mal, wir lieben diese Serie einfach!).

Parallel dazu schauen wir noch The Big Bang Theory, da gerade eine neue Staffel auf Netflix online kam. Ist immer noch gut & Sheldon ist mein absoluter Liebling. Ich persönlich finde es super, dass sich die Charaktere weiterentwickeln (Beziehungen, Frauen, Kinder, etc.), sonst würde es irgendwann langweilig & eintönig werden.

Ansonsten wäre da noch Black Mirror. Darin geht es um die Nutzung und die Konsequenzen verschiedener Technologien & Medien. Science- Fiction, aber sehr realitätsnah. Achtung: die Folgen sind SEHR grafisch & es gibt keine Triggerwarnung oder ähnliches. Wer mit Gewaltszenen nicht klar kommt, sollte sie sich besser nicht anschauen. Abgesehen davon ist sie echt gut & bringt einen zum Nachdenken. Und vielleicht wird man dadurch auch ein kleines bisschen aufmerksamer & paranoider.

Was gerade so abgeht:

Auf der Arbeit ist es im Moment ruhiger (während den Faschingstagen war die Hölle los!), meine Kinder sind zum Glück wieder gesund und momentan misten wir hier komplett aus. Frühjahrsputz und so. Meine Haare sind wieder so lang, dass ich einen kleinen Zopf oder eher Rattenschwanz binden kann und meinen Vorsatz, früher ins Bett & früher aufzuwachen, habe ich immer noch nicht geschafft. Aber dafür sind meine Pflanzen gewachsen, obwohl ich keinen grünen Daumen habe & meine Anzahl an Büchern auch. Ach ja, ich hab mir noch ein Skizzenbuch besorgt, um wieder zu malen. Eigentlich bin ich ja kreativ, aber irgendwie lasse ich es immer schleifen & sitze stattdessen am Handy. Nicht gut.

WTF- Moment des Monats:

Diesen Monat ist mir etwas echt Schräges passiert:
Ich stand an der Bushaltestelle und wollte gerade meine Kopfhörer raus holen, als eine Nachbarin ankam. Nach der Begrüßung und der anschließenden peinlichen Pause (in der ich meine verhedderten Kopfhörer immer noch nicht entwirrt hatte), fing sie mit dem Smalltalk an. Übers Wetter. Natürlich. Nach einer Minute belanglosem Geplänkel („Kalt hier, nicht wahr?“- „Ja, schon.“ „Nächste Woche solls noch kälter werden.“- „Blablabla.“) meinte sie schließlich ganz selbstverständlich:

Sie kennen ja keinen Winter.

Ich, ganz entgeistert: „Natürlich? Ich bin hier geboren, hier in Deutschland!

Ich bin ihr natürlich nicht böse, aber WTF?
[Lektion des Monats: Never judge a book by it’s cover. NEVER.]

So, das war’s auch schon mit meinem Update. Nichts Besonderes, nichts Spezielles, einfach nur ein Einblick in mein Leben. Ich freue mich tierisch auf den März (da hab ich nämlich Geburtstag!), den Frühling, weil ich da endlich wieder eine Lederjacke tragen kann und meine heiße Dusche, die ich mir gleich gönnen werde. Danke fürs Lesen & habt noch einen schönen Abend!

*  Bei Links die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate Links. Über den Kauf eines Affiliate Links unterstützt ihr mich, dass Produkt hat jedoch keinen höheren Verkaufspreis, als wenn man selbst auf amazon.de einkauft.

Schreibe einen Kommentar